Kulturlobby

Perspektive Rechenzentrum

Foto: Kulturlobby Potsdam / Kristina Tschesch

Foto: Kulturlobby Potsdam / Kristina Tschesch

Womit rechnen wir im Zentrum?

Die Kreativen dieser Stadt wurden Anfang des Jahres hellhörig, als Oberbürgermeister Jann Jakobs unerwartet das Rechenzentrum an der Breiten Straße als Standort für Kreativschaffende ins Spiel brachte. Demnächst soll es dazu einen runden Tisch im Rathaus geben. Die Kulturlobby möchte gerne für möglichst viele Interessenten Sprachrohr sein und an diesem Gespräch teilnehmen.

Wir möchten eure Fragen, Wünsche und Vorstellungen an die Stadt herantragen.

Dazu gibt es vorab am Donnerstag, den 29.01 um 18 Uhr ein Treffen AM KANAL 57. Jeder der Lust hat, kann vorbeischauen.
Solltet ihr keine Zeit haben, schickt uns einfach eine Mail an kulturlobby.potsdam[at]gmail.com mit euren Kontaktdaten, damit wir euch auf dem Laufenden halten können.

Schreibt uns auch gerne, welche Fragen ihr zum Rechenzentrumsgebäude habt, inwiefern ihr dort einen oder mehrere Räume nutzen wollen würdet und zu welchen Konditionen.

Auch wenn es hier vielleicht so klingt: Wir haben noch keinen vorgefertigten Plan. (Schließlich waren wir noch nicht einmal in dem Gebäude!) Lasst uns also gemeinsam Ideen und Fragen sammeln…

2 comments for “Perspektive Rechenzentrum

  1. mike
    29. Januar 2015 at 11:38

    ich würde gerne wissen wie es mit proberäume aussieh ,da der bedarf doch sehr hoch ist
    mfg mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.