Kulturlobby

Einladung zum Tag der Offenen Brauerei

Am Samstag, den 5. April öffnen die MusikerInnen, KünstlerInnen und Kreative der Alten Brauerei zum letzten mal die Türen zu ihren Proberäumen, Ateliers und Büros, und helfen diese Frage zu beantworten.

Um 14.30 und 15.30 Uhr finden Führungen durch die Flure und über den Hof statt. Treffpunkt dafür ist das große Tor zum Hof an der Einsteinstraße 1.

Interessierte können zwischen 14 und 18 Uhr Einblicke in den aktuellen Zustand der ehemaligen Büros der Brauerei erhalten, die seit einigen Jahren von verschiedenen Kreativschaffenden genutzt werden. Gezielt werden zum Tag der Offenen Brauerei VertreterInnen aus Politik und Verwaltung eingeladen. Ein Besuch in der Brauerei macht deutlich, wie viel und wie wenig für kreatives Schaffen nötig ist.

In den Fluren und Räumen wird vielfältige Musik ertönen. Die Bands und MusikerInnen proben öffentlich. So können die BesucherInnen sibirischen Kehlkopfgesang der Sängerin und Gesangslehrerin Arjopa kennen lernen, den Deutschrock von STADTRUHE, Metal von Step Into The Hellgarden, Indie-Pop mit Fosbury Flop, Stoner Rock mit Cesspit und vieles mehr. Wer schon immer wissen wollte, wo die bekannten Potsdamer Bands Lex Barker Experience, die Fortunate Fools oder Hasenscheisse probten und proben, kann das am Samstag erfahren. Bei einem kleinen Flohmarkt werden ausrangiertes Musikerequipment und Technik verkauft.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.