Kulturlobby

Scholle 51 bekommt neue Mietverträge!

Foto: Scholle51/André Stiebitz

Foto: Scholle51/André Stiebitz

Der Hausverein Scholle51 e.V. hat am 1. Juni 2017 einen Mietvertrag für die Scholle51 abgeschlossen. Damit ist ein weiterer großer Schritt in Richtung dauerhafte Sicherung des Hauses vollbracht. Der Hausverein Scholle51 e.V. mietet das gesamte Gebäude von der Heilig-Kreuz-Gemeinde. Nach langer harter Arbei haben sich der Vorstand in guter Kooperation mit der Vermieterin, der Hausgemeinschaft und weiteren Unterstützer*innen des Atelierhauses darauf geeinigt.
Der Hausverein vermietet jetzt auch direkt die Ateliers. Ein großer Teil ist natürlich bereits an die Schollies vergeben. Aber es sind noch einige feine Räume frei.
Die Scholle 51 bietet einen Arbeitsplatz mit passabler Miete direkt am Park Sanssouci, in einer absolut grandiosen Ateliergemeinschaft aus kreativen Menschen, die gemeinsam Großes schaffen und sich gegenseitig täglich bekochen.
Ab sofort zu vermieten!
Wir haben ab sofort zwei helle Atelierräume im Obergeschoss frei. Ein 19,8 qm großes Atelier und ein etwas kleineres, sehr sonniges mit 11,6 qm Raumgröße. Im Untergeschoss gibt es ein kleines aber helles 9qm-Atelier in dem sogar musizieren möglich ist.
Ab 1. Juli teilsaniert zu vermieten!
Ab 1. Juli springen drei weitere Räume aus dem ruhigen Obergeschoss in den Pool: 22,5 + 12,5 + 13,5 qm.
Wenn Ihr Interesse habt einen Raum zu mieten oder jemanden kennt, dann meldet euch schnell oder gebt diese Neuigkeit gern weiter.
Ruben Wittchow, unser Vermietungsexperte, ist unter vermietung[at]scholle51.de Euer Ansprechpartner und vereinbart die Besichtigungstermine.
Unter www.scholle51.de gibt es auch FAQs, wo die meisten Fragen schon im Vorfeld beantwortet werden.
"Endlich in trockenen Tüchern!" Foto: Scholle51/Anne Schulz

„Endlich in trockenen Tüchern!“ Foto: Scholle51/Anne Schulz

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *