Kulturlobby

Filmpremiere „Rechenzentrum – Produktion im Provisorium“

Wir laden euch herzlich zur Filmpremiere des zweiten Teils der Rechenzentrumsdokumentation
von Elias Franke und Kristina Tschesch ein:

RECHENZENTRUM – Produktion im Provisorium
Mittwoch, 1. März 2017
19 Uhr
Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum, Dortustr. 46, 14467 Potsdam
Zur Facebook-Veranstaltung

Bitte kommt pünktlich, um euch einen Platz zu sichern!

Zum Inhalt:
Der Putz bröckelt, die Heizung zickt und auf die Fahrstühle ist kein Verlass. Kurz: Das Rechenzentrum knarzt an allen Ecken und Enden. Seit über 20 Jahren wurde hier nicht mehr saniert. Und das spüren die neuen Mieter und Mieterinnen des Kunst- und Kreativhauses in ihrem Arbeitsalltag.

So werden im ersten Rechenzentrumsjahr zwei Fragen immer präsenter: Wie lange hält das Gebäude der neuen Nutzung stand? 
Und: Gibt es beim nebenan geplanten Wiederaufbau der Garnisonkirche überhaupt eine Chance auf eine langfristige Nutzung und damit auch eine grundlegende Sanierung?

Um nicht tatenlos abzuwarten, engagieren sich die Kreativen für ihre Räume. Sie entwerfen Ideen für eine Fassadengestaltung, organisieren Veranstaltungen und öffnen das Haus für alle Interessierten.

Rechenzentrum – Produktion im Provisorium
Ein Film von Elias Franke und Kristina Tschesch
Dokumentation
20 Minuten
Potsdam 2016
Unterstützt durch die ProPotsdam GmbH
Mit: Anja Engel, André Tomczak, Bert Nicke, Harald Kümmel, Brigitta Bungard, Menno Veldhuis, Robert Saling, Stefan Pietryga, Christian de la Motte, Sina Schmidt u.v.m.

Programm:

19:00 Einlass
19:30 Einstimmung: Kurzversion des ersten Teils „Rechenzentrum – Vom Abrissobjekt zum Kreativkosmos
20:00 Premiere des neuen Films „Rechenzentrum – Produktion im Provisorium“
20:30 Fragen und Antworten – mit dem Filmteam und weiteren am Film Beteiligten
ab 20:45 Sektempfang und Live-Musik von Mückenheimer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *