Kulturlobby

Bedarfs- und Statusabfrage 2017 gestartet!

www.tiny.cc/kreativraum www.tiny.cc/kreativzahlen

www.tiny.cc/kreativraum // www.tiny.cc/kreativzahlen

Potsdam hat ein ungeheures Potenzial an Kreativität! Um dieses Potenzial besser darstellen und voranbringen zu können, startet die ehrenamtliche Initiative Kulturlobby Potsdam am 10. Januar 2017 die “Bedarfs- und Statusabfrage Kreativraum Potsdam 2017”.

Gefragt sind alle Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft aus allen Teilbereichen (siehe Definition der 11 Branchen) sowie die freie kultuelle Szene – von der Einzelunternehmer*in bis zur GmbH, von der ehrenamtlichen Initiative bis zum StartUp, von der Band bis zum Theaterkollektiv.

Die Abfrage ist in zwei Teile geteilt.

Teil 1: Status- und Raumabfrage [www.tiny.cc/kreativraum]
Teil 2: Kreativzahlen (anonymisiert!) [www.tiny.cc/kreativzahlen]

Update: Die zweiteillige Abfrage läuft bis zum 14. Februar. Bitte teilt sie mit allen potentiellen Kultur- und Kreativschaffenden, Unternehmen, Vereinen, Institutionen, Bands, etc. der Landeshauptstadt. Im Frühjahr 2017 werden die Ergebnisse ausgewertet und in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *